Sonntag, September 28, 2008

Steine auf dem Küchenbord...


us dem wunderbara Büachli:

Kinder sollten mehr spielen, als viele es heutzutage tun.
Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist,
dann trägt man Schätze mit sich herum,
aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann.
Dann weiss man, was es heisst, in sich eine warme Welt zu haben,
die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird.

wünsch allna mina liaba Blogbsuacher an
schöna Sunntig!

Kommentare:

jaana*maaria hat gesagt…

Ganz meine Meinung!
Liebe Carla, ich darf dich doch mit diesem Beitrag verlinken, bitte!? Dein Blog steht schon auf meiner Liste!
Ganz liebe Grüße

Bea's Welt hat gesagt…

Ganz a wunderbara Spruch Carla!!! Und jo, es sötti würklich aso si!!!
Au diar an schöna Sunntig!!!

Liebs Grüessli

Bea

manuela hat gesagt…

E schön's Wort zom Sonntig hesch dr usgsuecht!

Melanie hat gesagt…

Das ist so wahr - ich wünsche meinem Sohn sehr, dass er später mal mit einem warmen Gefühl an seine Kindheit zurück denkt!

Also, auf zum Spielen!

Liebe Grüße
Melanie

Mumintroll hat gesagt…

Ich mag Astrid Lindgren sehr.
Wunderschöne Worte
Geniesse den sonnigen Tag!!
Lieber Gruss
Bettina

Bertschis-Rasselbande hat gesagt…

Liebi Carla
ä wunderschöne Spruch! Ha mr ne grad schnäll abgschribe u i mini Agända gleit. Isch würklech öppis, wo me sech jede Tag sötti ds Härze näh.

Es ganz es liebs Grüessli
Michaela

Biene hat gesagt…

Was für wahre Worte!!!

Lieben Gruß, Biene