Dienstag, Mai 08, 2012

nid vergessa...



...in as paar Tag isch...
 Muatertag






"Mutter" ist der schönste Name,
auf dem weiten Erdengrund.
Zärtlich, oft wird er gerufen,
leise aus der Kinder Mund.
Leise nur wird er gesprochen,
wenn bang und traurig ist das Herz.
Hilfesuchend, oft gerufen,
wenn dich drückt die Not, der Schmerz.
Wenn die Mutter ist dann selber,
von der Arbeit müd und alt,
der Muttername bleibe heilig,
dann denk zurück und gib ihr Halt.
Behütet, beschützt ein Leben lang,
drum sag ich heut am Muttertag,
für deine Güte und Treue,
hab Dank, hab Dank. 

- Unbekannt-


Kommentare:

Cornelia hat gesagt…

Schön!!!
Schad hesch das Summerlädeli nyt scho letschte Herbst gha, gäll. Griessli Corneila

WILLYS SHABBY BROKI, SCHAFFHAUSEN hat gesagt…

wunderschönes gedicht !!! danke dafür ! so empfinde ich für meine mutter, das ist wirklich schön !!!

grüssli karin

frä kunterbunts hat gesagt…

wunderschön liebe carla!

erstaunlich ist ja auch, dass in der regel immer mama das erste wort im leben ist dass man aussprechen kann. egal in welcher sprache....

liäbi grüässli

claudia