Samstag, Dezember 22, 2012

Schinken...


...im Sternenkleid...

in Brotteig han i no 
frischi Krüter dr zua tua...
Rosmarin, Thymian & Oregano
...so fein...


Wenn uns bewußt wird, 
daß die Zeit, 
die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, 
das Kostbarste ist, was wir schenken können, 
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden.

-  Roswitha Bloch  1957  -


1 Kommentar:

Brigitte hat gesagt…

guete morge zäme
mhhh...fein gseht dä schinke im brotteig us...und natürlich mit sterne wunderschön ich wünsche eu alne vo härze ganz schöni wienachte mit vielne sternemomente ganz liebi grüessli brigitte