Donnerstag, Juli 02, 2009

Rosabrot/brötli...


...as feins Rosaherz...



...Rosabrötli...
für d'Ursina...dr letscht Zviari im Kindi


Rezept:

3dl Milch
1.5 TL Salz
2 EL Rosazucker
1 EL Rosawasser (Apotheke)
60 gr Butter
1 Handvoll tröchneti Duftrosablätter
(fiin schniida)
200 gr dunkels Mehl
300 gr Zopfmehl/Wiessmehl
1 Päckli Trochahefe

*guat kneta, schön ufgohloh
*Brot/Brötli forma
* mit Eigelb bestriecha
*in da kalt Ofa schiaba
30min / 200 °

Kommentare:

sweet-sendelbach-home hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus!! Möcht man glatt reinbeisen! Mein armer Bildschirm!
Wie hast du die Rosenblätter getrocknet??
GLG Sabine

Elster hat gesagt…

:-))))Elsterchen macht die Augen zu und es Duftet soooooo Lecker..
:-)

manuela hat gesagt…

i glaub das muen i onbedent mol usprobiere! dis härz ond au d'brötli gsänd uu fein us!

Weißer Vintagezauber hat gesagt…

Hallo,
lecker.......das Rezept werde ich ausprobieren.
Einen schönen sonnigen Tag wünscht dir,
Elke.

Melanie hat gesagt…

das sieht ja sooo toll aus!!! ich kann es förmlich riechen... ;-)
und wunderschön fotografiert hast du es!! ♥
viele liebe grüße, melanie

Bea hat gesagt…

Hmmmm! Da gluschtet eim gad! Danke fürs Rezept!!

Liebi Grüessli
Bea

jade hat gesagt…

Das sieht ja himmlisch aus - werde ich auf jeden Fall ausprobieren....ich liebe Rosenzucker und hab immer welchen da......danke, für dieses schöne Rezept und

eine wundervolle neue Woche, GLG herzlichst Jade

aelva hat gesagt…

das schaut richtig lecker aus - zum reinbeißen!
LG
ps: wunderschöner und inspirierender blog!

Molly und Polly hat gesagt…

Hallo in die schöne Schweiz!
Ich bin gerade durch Zufall hierher gekommen und habe viel bei Dir gelesen und geschaut und bei so vielen Bildern gedacht: hach, wie schööön!
Dein Herzkuchen sieht soooo lecker aus, ich werde mir das Rezept notieren. Aber so schön wie Deiner wird er sicher nicht werden ;0)
Liebe Grüße aus Franken,
tanja

s'Wuseli hat gesagt…

Es freut mich sooo, dass ich Rosenblätter schon getrocknet habe. Nun weiß ich auch was ich daraus machen werde!
Toller Zopf - wirklich grad zum Reinbeißen! Danke für's Rezept!
Liebe Grüße
Gabi

C.Gabor hat gesagt…

ach wie lecker ich glaube das werde ich nächstes WE ausprobieren....
ich liebe Hefegebäck....mhh