Sonntag, Dezember 21, 2008

21. Türli...


Wiahnachtsziit
...Christbaumziit...

geschter hemmer das herziga Tännli
vom Förster kriagt.

s'Bäumli gseht grad no kli "plutt" us...
am Obig vom 23. Dezember wenn d'Kind
im Bett sind wird er in d'Stuba gno
und in aller Ruah dekoriart.

dä Spruch han i vor as paar Tag kriagt:
danka liabi Jac ;-)))

Mach dir keine Gedanken
um die Grösse deines Christbaums.
In den Augen der Kinder
wird er immer zehn Meter hoch sein.
- Larry Wilde -

Kommentare:

manuela hat gesagt…

ben uu gspannt met was du en wersch schmöcke.

mamas kram hat gesagt…

do kunnt miar grad gschicht vum allerklinschta tannabaum in sinn...
an guata start in die neu wucha!
Doris

Sandra´s Kreativwerkstatt hat gesagt…

Der Spruch ist ja so wahr, für Kinder ist jedes Weihnachtsfest einfach etwas wunderbares. Die vielen funkelnden Lichter und Kugeln findet man in der Form einfach nur an Weihnachten zuhause. :-)

Herzliche Grüße
Sandra

Paulina hat gesagt…

Was für ein schöner Ausspruch von Larry Wilde - wird gleich gemerkt ;o)!Vielen Dank, für deinen lieben Kommentar bei mir, ich habe mich sehr gefreut :o)!Jetzt schaue ich mich noch ein wenig bei dir um ;o)! Viele,liebe Grüße, Petra

Filztraum hat gesagt…

An die grösse der Christbäume meiner Kindheit kann ich mich nicht mehr richtig erinnern. Aber unsere Geschenkli wurden immer in einer Wäschezaine in die Stube gebracht und die kam mir riesig vor. Als ich sie vor ein paar Jahren auf dem Estrich wieder gesehen habe, konnte ich fast nicht glauben, dass es die gleiche war. Liebe Grüsse Barbara