Mittwoch, April 08, 2009

mis...

...Herz pöpperlet...
geschter isch dr Kaufvertrag vom Huus ko.

hundert-
tuusig Gedanka
vermögend miar das?
Kredit, Bearbeitgsgebühra, Zinsa, Stüüra
Angscht



d'Ursina het geschter gmeint:
muasch halt no meh Herzli verkaufa ;-)))

...92500 Herzli

oder ...7709 Arvaküssi

oder ...10278 Blüsli

oder ...43529 Tüachli

oder ...24667 T-Shirtlis

Kommentare:

Bertschis-Rasselbande hat gesagt…

liebi carla
liebi familie

hei, das si doch tolli nöigkeite!!!!

es liebs grüessli
michaela

andrella hat gesagt…

Oh- schwere Entscheidung....aber man weiß ja nie wie es morgen aussieht , muß halt ein bißchen der Bauch mit ran... Die Blusen sind sooo schön- würden meiner Lotta auch gefallen!
Bin gespannt auf Eure Entscheidung!
LG Andrella

mamas kram hat gesagt…

Ach, i weiss jetzt gär nid recht, wa schriiba... Nu nid z'viel studiara, da kunnt sicher guat...
Also dini Ärbetli sin wunderschön und bringen diar sicher viel Geld i, will sie du sicher guat kasch verkaufa.
Liabs Grüassli
Doris

manuela hat gesagt…

((( carla )))
Besch jo ned eleige!

Barbara von Alpenschick und Filztraum hat gesagt…

Ja, liebe Carla, alles wird gut. Davon bin ich fest überzeugt. 1 Blüsli kannst du bei Gelegenheit (im Mai) schon mal mir verrechnen.
Liebe Grüsse
Barbara

Simone ... hat gesagt…

Liebe Carla

kenne das auch, 1000 Gedanken für... und dann einer der alles so schwer macht.
Wünsche euch eine schöne Osterzeit mit viel Platz für neue Gedanken, Ideen...

glg simone

Pfeilinchen... hat gesagt…

ich freu mich einfach für euch!!!!

maya

"fabuscreativ" hat gesagt…

Ja,du/ihr hesch/heit üs au unterstützt letscht Oktober weisch no???
Isch speziell und choschtet Nerve.Und ihr hends no eifacher ihr kenned s Huus jo scho!!!!
Also mer wünsched eu guet Huuschauf!!!!Und "s chunnt immer so,wies cho mues!!!!!!!"Liebi Grüess gabiB.

Dani hat gesagt…

Ich wünsche Euch alles Gute für den Hausvertrag und fiebere mit Euch mit, da wir selber den Schritt mit den gleichen Gedanken vor 2 Jahren gewagt haben und sooo glücklich sind, es gewagt zu haben.